SCHILDDRÜSENKRANKHEITEN ORIENTIERTE NATURMEDIZIN AUS WILDWACHSENDEN PFLANZEN

Aesculus

[protected]

Aesculus – Rosskastanie

Die Rosskastanie ist eine Heilpflanze und wird als solche bereits gegen Krampfadern und bei Venenschwäche eingesetzt. Homöopathisch betrifft der Einsatz der Rosskastanie diesen Bereich vor allem in der Gabe von niedrigen Potenzen. Sie eignet sich vor allem für Blutgefäße und das venöse System.

ANWENDUNGSGEBIETE

Afterbeschwerden
Gebärmuttervorfall
Geschwollene Füße
Hämorrhoiden
Kopfschmerzen
Krampfadern
Leberschwäche
Rachenentzündung
Rückenschmerzen
schwere Beine
Varizen
Venenbeschwerden
Venenentzündung

PHÄNOTYP : Passt vor allem zu mürrischen Menschen.

SUBSTANZART : Heilpflanze

GÄNGIGE POTENZEN : D2 bis D6

– SCHLIMMER : anstrengende Bewegung, Stehen, Stuhlgang, Urinieren, nach dem Essen

+ BESSER : kühle Luft, Kühlende Bäder, Bluten, leichte Bewegung

[/protected]

Leave a comment

You must be logged in to post a comment.

KASFERO ®
Copyright © 2014 KASFERO
UA-50715495-1