SCHILDDRÜSENKRANKHEITEN ORIENTIERTE NATURMEDIZIN AUS WILDWACHSENDEN PFLANZEN

Agaricus muscarius

[protected]

Agaricus muscarius – Fliegenpilz

Der Haupteinsatz des Agaricus muscarius ist bei neurologische Störungen angezeigt, die sich durch Zuckungen und Krämpfe äußern. So also zur Symptomlinderung bei Leiden wie Multipler Sklero­se, Chorea, Epilepsie und Angina pectoris. Agaricus muscarius wird auch bei Unruhe-Zuständen eingesetzt und eignet sich gegen Parkinsonbeschwerden, wie Zittern und Angst. Beschwerden mit Empfindungsstörungen, die sich wie Eisnadelprickeln oder erfrorene Haut anfühlen, zeigen außer­dem seinen Einsatz an.

ANWENDUNGSGEBIETE

Ängste
Erfrierungen
Heuschnupfen
Hypochondrie
Juckreiz
Konzentrationsschwäche
Koordinationsstörungen
Migräne
Nervosität
Parästhesien
Phobien
Schnupfen
Schwellungen
Ungeschicklichkeit
Unruhe
Zittern
Zuckungen

PHÄNOTYP : Passt vor allem zu nervösen und geschwätzigen Menschen sowie zu hyperaktiven und ungeschickten Kindern; auch bei verlangsamter Entwicklung,

SUBSTANZART : Giftpflanze

GÄNGIGE POTENZEN : D6 bis D12

– SCHLIMMER : Gewitter mit Storm, nach dem Essen, morgens, Kälte, Geschlechtsverkehr, Menstruation, Alkohol, Tabakkonsum

+ BESSER : Schlaf, langsame Bewegung, Wärme

[/protected]

Leave a comment

You must be logged in to post a comment.

KASFERO ®
Copyright © 2014 KASFERO
UA-50715495-1