SCHILDDRÜSENKRANKHEITEN ORIENTIERTE NATURMEDIZIN AUS WILDWACHSENDEN PFLANZEN

Arsenicum album

[protected]

Arsenicum album – Arsenoxid

Arsenicum album ist ein wichtiges Heilmittel in der Homöopathie. Bekannt als tödliches Gift Arsen ist es in homöopathischer Potenzierung nicht mehr toxisch. Vor allem bei Ängsten und Magen-Darm-Infektionen kommt es zum Einsatz und stellt ein wichtiges Konstitutionsmittel dar. Der Arsenicum-Typ neigt zu innerer Anspannung. Er ist pflichtbewusst, ordentlich, pünktlich und perfektionistisch. Oft ist dieser Typ intelligent, zudem sehr kritisch seinen Mitmenschen gegenüber und belehrt andere gerne. Er wirkt oft ruhelos und wie getrieben. Arsenicum-Typen wirken schmal, aristokratisch und haben oft eine vornehme Blässe sowie eine feine, weiche Haut. Sie sind tenden­ziell eitel und schlank. Sie sind sehr gesundheitsbewusst und befürchten Krankheiten und haben daher oft ein übertriebenes Reinigungsbedürfnis. Typische Leiden sind Magenschmerzen, Übelkeit, Brechreiz, Durchfall und ein Gefühl der Schwäche. Dies kann auch im Zusammenhang mit der über­triebenen Sorge des Arsenicum-Typen stehen. Oft verträgt dieser Typ keine besonders wasserhaltige Rohkost oder stark wasserhaltige Früchte.

ANWENDUNGSGEBIETE:

Abmagerung
Angina mit Eiterbildung
Angina pectoris
Angst
Angst vor Prüfungen
Angst vor schwarzer Hunden
Angst vor Ungeziefer
Angst vor Verschmutzung
Aphten
Asthma
Atemnot
Ausfluss besonders bei älteren Frauen
Beingeschwüre
Bindehautentzündung
Blasenentzündung
Blässe
Blinddarmentzündung
Blutungen
Brechdurchfall
brennende Nase Tränen
Darmgrippe
Darmvorfall
Demenz
diabetische Nervenentzündung
diabetische Netzhautstörungen
diabetisches Gangrän
Durchfall
Eierstockentzündung
Ekzeme
Erkältung mit wunder Oberlippe
Erschöpfung
Erschöpfung
Fieber
Fieberbläschen
Fischschuppenkrankheit
Fließschnupfen
Folgen von Mangelernährung
Gastritis
Gebärmutter
Grüner Star
Gürtelrose
Haarausfall der Augenbrauen
Halsschmerzen
Hämorrhoiden
Herpes
Herzklopfen bei Prüfungen
Heuschnupfen
Höhenwechsel
Infektionen
Innenohrschwindel
Insektenstiche
Karbunkel
Kollaps
Krupphusten
Kurzatmigkeit
Lebensmittelvergiftung
Leberzirrhose bei Alkoholikern
Leberzirrhose im Endstadium
Magenentzündungen
Menstruationsbeschwerden
Müdigkeit
Mundgeschwüre
Nackenschmerzen
Nervenschmerzen nach einer Gürtelrose
Nesselsucht trockene Scheide
Netzhautdegeneration bei Diabetes
Neuralgien
Neurodermitis
Nierenverkalkung
Ödeme
Ohnmacht
Ohrschmerzen
Ohrschmerzen mit Absonderung
Panik
Panikattacken
Phobien
Rippenfellentzündung
Scharlach
Schlafstörungen
Schluckauf
schneller Höhenkoller
Schock
Schuppen
Schuppen am behaarten Kopf
Schwangerschaftserbrechen
starker Kräfteverfall
Tierbisse
Todesangst Erbrechen
Übelkeit nach der Narkose
übertriebene Akribie
Unverträglichkeit gegen Roggenbrot
Verbrennungen
Verdauungsstörungen nach Obst
Verlangen nach Butter
Verstimmungszustände
Wechseljahrsbeschwerden

PHÄNOTYP : Passt vor allem zu schmalen, blassen Menschen, die pessimistisch und ordnungsliebend sind.

HÄUFIGKET : häufig eingesetztes Konstitutionsmittel

SUBSTANZAT : Arsenverbindung

GÄNGIGE POTENZEN : D6 bis D12 (Achtung, bis einschließlich D3 verschreibungspflichtig)

– SCHLIMMER :  Feuchtes Wetter, Wein, Stress, kaltes Essen, kalte Getränke, nachts, Liegen auf der rechten Seite, Körperliche Einengung, Kälte

+ BESSER : Bewegung, erhöhter Oberkörper beim Liegen, Wärme, warme Getränke

[/protected]

 

 

Leave a comment

You must be logged in to post a comment.

KASFERO ®
Copyright © 2014 KASFERO
UA-50715495-1