SCHILDDRÜSENKRANKHEITEN ORIENTIERTE NATURMEDIZIN AUS WILDWACHSENDEN PFLANZEN

Calcium fluoratum

[protected]

Calcium fluoratum – Calciumfluorid

Calcium fluoratum wird homöopathisch vor allem zur Unterstützung eines schwachen Bindegewebes oder brüchiger Knochen verabreicht. Es wirkt auch positiv bei Krampfadern, Organsenkungen und Bänderschwäche.

ANWENDUNGSGEBIETE

Afterfissur
Bandscheibenvorfall
Bänderschwäche
Beingeschwüre
Bindegewebsschwäche
brüchige Fingernägel
Drüsenverhärtung
Erkrankungen der Schilddrüse
Fußpilz
Gebärmuttersenkung
Gelenkschwäche
Gerstenkorn
Gicht
Grauer Star
Haarausfall
Hämorrhoiden
Hexenschuss
Karies
Knochenbruch
Knochenbrüchigkeit
Krampfadern
Lymphknotenschwellung
Narbenveränderungen
Parodontose
rissige Haut
Rückenschmerzen
Schwangerschaftsstreifen
Varizen
Venenerschlaffung
Venenerweiterung
Venenschwäche
Wachstumsstörungen
Zahnfistel
Zahnprobleme

PHÄNOTYP : Passt vor allem zu Menschen mit sichtbaren Folgen ihres schwachen Bindegewebes. Häufig neigen sie zu verfrühter Faltenbildung und zu schlechten Zähnen.

HÄUFIGKEIT : häufig eingesetztes Mittel

SUBSTANZART : Mineralsalz

GÄNGIGE POTENZEN : D6 bis D12

– SCHLIMMER : Feuchtigkeit, nach Ruhe, nach Ruhephasen, feucht-heißes Wetter, kaltes Wetter, Kälte

+ BESSER : Wärme, leichte Bewegung, in Ruhephasen

[/protected]

Leave a comment

You must be logged in to post a comment.

KASFERO ®
Copyright © 2014 KASFERO
UA-50715495-1