SCHILDDRÜSENKRANKHEITEN ORIENTIERTE NATURMEDIZIN AUS WILDWACHSENDEN PFLANZEN

Calendula

[protected]

Calendula – Ringelblume

Bekannt als Heilpflanze wird Calendula auch homöopathisch häufig angewandt. Vor allem bei Verletzungen der Haut ist der Einsatz von Calendula angezeigt, insbesondere wenn eine vermehrte Kälteempfindlichkeit vorliegt und die Beschwerden sich bei schlechtem Wetter verschlimmern.

ANWENDUNGSGEBIETE

Brandwunden
Dammriss
Dekubitus
Eiterungen
Erkältung
Geschwüre
Hautrisse
Hautverletzungen
Hundebiss
Infektneigung
Kälteempfindlichkeit
Lymphatische Ableitung
Muskelriss
offenes Bein
Risswunden
schlecht heilende Wunden
Schnittwunden
Schürfwunden
Sonnenbrand
Ulcus cruris
Unterschenkelgeschwür
Verbrennungen
Verbrühungen
Verletzungen
Wunden allgemein
Wundheilungsstörung
Wundinfektion
Wundliegen
Zahntaschenabszess

PHÄNOTYP : Passt vor allem zu Menschen, die geräuschempfindlich, zaghaft, schreckhaft und reizbar sind.

HÄUFIGKEIT : häufig eingesetztes Mittel

SUBSTANZART : Heilpflanze

GÄNGIGE POTENZEN : Urtinktur bis D4

– SCHLIMMER : Regen, Nasskaltes Wetter, Bewegung, Kälte

+ BESSER : Ruhe

[/protected]

Leave a comment

You must be logged in to post a comment.

KASFERO ®
Copyright © 2014 KASFERO
UA-50715495-1