SCHILDDRÜSENKRANKHEITEN ORIENTIERTE NATURMEDIZIN AUS WILDWACHSENDEN PFLANZEN

Cimicifuga racemosa

[protected]

Cimicifuga racemosa – Traubensilberkerze

Als Heilpflanze sowie homöopathisch wird Cimicifuga racemosa vorwiegend bei Frauenbeschwer­den eingesetzt. In den Wechseljahren, bei der Geburt sowie im Einsatz gegen Menstruationsbe­schwerden ist sie vor allem anzuwenden. Auch bei Fibromyalgie, Migräne, Kopfschmerzen und depressiven Zuständen hilft sie. Gelenkbeschwerden und Neuralgien können, wenn durch Hormon­schwankungen ausgelöst, ebenfalls gelindert werden.

ANWENDUNGSGEBIETE

Angina pectoris
Angst
Arthritis
Arthrose
depressive Verstimmungszustande
depressive Zustände
Eierstockentzündung
Eierstockzysten
Epilepsie
Fibromyalgie
Geburt
Gelenkschmerzen
Hitzewallungen
Hypochondrie
Hysterie
Ischiasschmerz
Kopfschmerz
Krampfartige Schmerzen im Magen-Darm-Trakt
Kreuzschmerzen
Menstruationsbeschwerden
Migräne
Morgensteifigkeit
Muskelkater
Muskelschmerzen
Myalgie
Nackenschmerzen
Nervöse Erregung
Neuralgien
Prämenstruelles Syndrom
Rheuma
Rückenschmerzen
Schlaflosigkeit
Schulter-Verspannungen
Stimmungsschwankungen
Verspannungen
Wehen
Wechseljahre
Wechseljahresbeschwerden

PHÄNOTYP : Passt vor allem zu emotionalen Typen. Sie sind oft warm angezogen.

HÄUFIGKEIT : häufig eingesetztes Mittel

SUBSTANZART : Heilpflanze

GÄNGIGE POTENZEN : D2 bis D12

– SCHLIMMER : Während und vor der Menstruation, Aufregung, Erregung, Stress, Feuchtigkeit, morgens, nasses und kaltes Wetter, Kälte, Bewegung

+ BESSER : Wärme, Hitze

[/protected]

 

 

Leave a comment

You must be logged in to post a comment.

KASFERO ®
Copyright © 2014 KASFERO
UA-50715495-1